Verein kauft neue Helmlampen!

Unser Feuerwehrverein hat für unsere Atemschutzgeräteträger neue Helmlampen angeschafft. Die alten Lampen waren nun 8 Jahre alt und wurden aufgrund der schlechteren Lichtausbeute gegen neue Modelle ausgetauscht. Gerade im Innenangriff bedeutet jedes bisschen mehr Licht, auch ein bisschen mehr an Sicherheit.

Da die alten Helmlampen noch funktionsfähig sind, wurden diese an Kameraden ohne Atemschutzlehrgang weitergegeben. Somit verfügt fast jede Einsatzkraft der Feuerwehr Langhecke über eine Helmlampe.

 

Bericht Abschlussübung 2016

Am Abend des vergangenen Freitags fand die Abschluss Übung der Feuerwehr Langhecke statt.
Die angenommene Lage war folgende: Ein PKW ist mit einem LKW kollidiert, worauf dieser anfing zu brennen.Der Angriffstrupp musste unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vorgehen, während die anderen Mitglieder sich um die insgesamt 6 Verletzten kümmerten und die Einsatzstelle ausleuchteten. Die Verletzten wurden durch Mitglieder unserer Jugendfeuerwehr dargestellt.

Im Anschluss gab es im Gerätehaus noch Essen und Getränke für alle Beteiligten und unsere Gäste.

Wir möchten uns für die rege Beteiligung an der Abschlussübung und dem anschließenden gemütlichen Zusammensitzen, bei allen Anwesenden bedanken.

 

Abschlussübung am 18. November 2016

Dieses Jahr findet die alljährliche Abschlussübung am Freitag, den 18. November 2016 um 19:00 Uhr an der Kirche statt. Gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr habe wir uns für Euch eine interessante Übung ausgedacht ... seid gespannt.

Ab 20:30 Uhr sorgen wir mit Hackbraten, Brot und Beilagensalat für Euer leibliches Wohl.

Wer alle Informationen nochmal auf einen Blick haben möchte, kann sich hier die offizielle Einladung herunterladen.

 

Eure Feuerwehr, Kinder- und Jugendfeuerwehr freut sich auf Euch! :-)

 

 

Herzlichen Glückwunsch zur Jugendflamme

Am 02. Oktober fanden Im Rahmen der Jugendflamme die Abnahmen der Stufen I bis III an der Volkshalle Weyer statt. Dabei haben 60 Jugendliche von 10 verschiedenen Jugendfeuerwehren aus dem gesamten Kreisgebiet ihr Wissen und die praktische Umsetzung unter Beweis gestellt. Auch die Jugendfeuerwehr Langhecke hat teilgenommen und 6 bestandene Jugendflammen mit nach Hause gebracht - Wir sind stolz auf Euch! :-)

 Was ist die Jugendflamme?

Die Jugendflamme ist ein Ausbildungsnachweis in Form eines Abzeichens für die Mitglieder von Jugendfeuerwehren und wird in drei Stufen unterteilt. Dabei werden die Rahmenbedingungen bundeseinheitlich von der Deutschen Jugendfeuerwehr (DJF) vorgegeben. Folgende Punkte werden bei den einzelnen Jugendflammen abgefragt bzw. gefordert:

Stufe 1

  • Zusammensetzen eines Notrufs: Wo? Was? Wie viele? Wer? Warten!
  • Anfertigen von drei Knoten oder Stichen
  • Durchführen von drei feuerwehrtechnischen Aufgaben

Stufe 2

  • Feuerwehrwissen: Fünf Aufgaben aus dem Bereich Fahrzeug- und Gerätekunde
  • Technik in der Jugendfeuerwehr: Zwei Aufgaben aus dem Bereich Technik

Stufe 3

  • Feuerwehrtechnik
  • Erste Hilfe
  • Themenarbeit, beispielsweise Bildwand, Präsentation oder Theaterstück