×

Warnung

Cannot use a cURL transport when curl_init() is not available.

05.07.2018 - Unwettereinsatz Bereich Aumenau

Am gestrigen Donnerstag wurden wir um 15:36 wegen einer Unwetterlage nach Aumenau alarmiert. Zeitgleich wurden wir über mehrere Einsatzstellen in Langhecke informiert. Ein der Mannschaft blieb in Langhecke, ein anderer Teil fuhr nach Aumenau. In Langhecke waren mehrere Keller voll Wasser gelaufen. Auf dem Weg nach Aumenau musste mehrfach die Strasse freigeräumt werden.

In Aumenau war die Leistenbachstraße von der Abfahrt Langhecke bis zur Abfahrt Münster komplett mit Wasser, Schlamm und Geröll überflutet. Teilweise stand das Wasser 1 Meter hoch, Personen waren in ihren Pkw's eingeschlossen und mussten mit einem Boot gerettet werden. Ein Lkw wurde von einer Gerölllawine getroffen und steckte in dieser fest. Etliche Keller von Anwohnern wurden überflutet, teilweise wurde auch das Erdgeschoss überflutet.

Insgesamt gab es im Marktflecken Villmar über 80 Einsatzstellen. Im Einsatz waren alle Feuerwehren des Marktflecken, die Feuerwehr Niederbrechen, die Feuerwehr Weilburg, das THW Limburg, sowie etliche Landwirte und Firmen. Wir waren bis nachts um 01:00 Uhr im Einsatz, die letzten Einsatzkräfte waren bis heute morgen im Einsatz. Einen großen Dank an die Landwirte und Firmen für die Unterstützung mit Radladern, Traktoren, Kehrmaschinen usw. Außerdem einen Dank an THW Limburg für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit. 


Ein kleiner Nachtrag noch für die betroffenen Personen. Danke für euer Verständnis, das wir bei einer so großen Vielzahl von Einsätzen nicht sofort bei jedem helfen konnten. Bei einer so großen Anzahl von Einsätzen werden diese zentral erfasst und dann nach Priorität abgearbeitet.


Ein Wort noch an dem ein oder anderen Autofahrer. Ja, wir wissen, dass ihr da durchfahren wollt, weil ihr sonst immer da durchfahrt. Es hat aber seinen Grund warum wir eine Strasse sperren. Nicht um euch zu ärgern, sondern um eure Gesundheit und euer Auto zu schützen. Da macht es wenig Sinn, die Absperrungen zu ignorieren, in die Einsatzstelle hereinzufahren und dann noch wütend zu reagieren wenn man nicht weiterkommt.

31.03.2015 - Baum auf Haus und Auto

Weyerer Sträuch in Langhecke

 Titelbild Einsatz 31.03.2015 Baum auf Haus und Auto

30.10.2014 - Personensuche Bereich Aumenau

Die Feuerwehr Langhecke wurde gegen 19.00 Uhr zur Personensuche im Bereich der Lahnbrücke Aumenau alarmiert. Dort unterstützten wir die Wehren Aumenau, Seelbach und Villmar.

Zur Zeit (Stand: 31.10.2014 12:50 Uhr) wird die Suche mit einem Hubschrauber der Polizei fortgesetzt.

19.08.2014 - Brandwache nach Hausbrand

Reihenhaus auf Kreisstraße 467 Richtung Weyer